Winterlicher Zauber für drinnen & draußen

 Zauberhafte Christrosen ‘WinterSun‘

Auch bei Eis und Schnee zeigt sich das Gartenjahr ab November von einer schönen Seite. Christrosen erhellen die trübe Jahreszeit und künden schon vom kommenden Frühling.

Rechtzeitig zum Advent und zur Weihnachtszeit öffnen sich ihre edel anmutenden Blüten in zartem Weiß und bieten mitten im Winter im Garten, auf Balkon, Terrasse oder im kühlen Wintergarten eine wundervolle Blütenattraktion. Sie sind eine besondere Zierde für winterliche Sträuße, festliche Blütendekorationen und bepflanzte Schalen, die trotz Frost im Freien bleiben können.

Nach der Blüte kann man die Christrosen an einem schattigen Platz im Garten auspflanzen. Auf humosem, aber wasserdurchlässigen Boden gedeihen sie prächtig und warten im folgenden Jahr mit immer schönerer Blütenpracht auf.



Viele Blüten in reinem Porzellanweiß mit einem dekorativen Kranz zartgelber Staubgefäßen öffnet diese blühfreudige Sorte von November bis Februar. Ihre dunkelgrünen Blätter bilden einen schönen Kontrast dazu. Als Winterschmuck sind sie in Schalen, Kübeln oder Balkonkästen ein Hingucker.



Nach der Blüte im Zimmer oder auf Balkon und Terrasse in Schalen kann man sie ins Beet auspflanzen, wo sie sich an halbschattiger oder schattiger Stelle zu üppig blühenden dichten Horsten entwickeln und jahrelang Freude bereiten.

Christrosen sind seit alters her ein schönes Symbol für die Weihnachtszeit, denn ihre reinweißen Blüten trotzen Kälte und Schnee und blühen wochenlang mitten im Winter. Als Geschenk für Pflanzenliebhaber sind die kräftig entwickelten Stauden in der Adventszeit und zu den Feiertagen eine besondere Attraktion.





Die üppig blühenden Pflanzen kommen kombiniert mit Beeren, Zapfen, Kerzen oder Weihnachtsschmuck als attraktive Blickfänge in festlich geschmückten Dekorationen zur Geltung.




Standort

Sonnig-Halbschattig

Standort

Die Christrose ‘WinterSun‘ liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Im Garten braucht Sie einen durchlässigen, humosen und gerne kalkhaltigen Boden. Als Topfpflanze für kühle Räume geeignet. Nach der Blüte kann sie im Garten ausgepflanzt werden.

Blütezeit

Die Blütezeit der Christrose 'WinterSun' ist von November bis Februar

Blütezeit

Die Blüten erscheinen bereits ab November. Bis in den Februar hinein bringen die kräftigen Pflanzen
immer wieder neue Blüten hervor.

Pflege

'WinterSun' ist sehr pflegleicht. Regelmäßig gießen.

Pflege

Staunässe unbedingt vermeiden: Bei der Verwendung von Pflanzgefäßen auf einen Wasserabzug achten.

Düngen: Beim Einpflanzen Langzeitdünger in den Boden geben. Verblühtes entfernen.

Winterhart

'WinterSun' ist absolut winterhart und immergrün. Ideal für die schöne Winterzeit.

Winterhart

Neben der Winterhärte werden auch trockenere Perioden gut überstanden.

Blüte 6

 „In der schweigenden Welt, die der Winter umfangen hält,
hebt sie einsam ihr weißes Haupt; selber geht sie dahin und schwindet.
Eh’ der Lenz kommt und sie findet, aber sie hat ihn doch verkündet, als noch keiner an ihn geglaubt.“
Johannes Trojan (1837-1915)



Hier können Sie unsere Christrose ‚WinterSun®‘ direkt beim Pflanzenprofi kaufen!

Hier beim Pflanzenprofi kaufen!